März 31, 2021

Selbstmotivation

Eines der wichtigsten und essentiellsten Dinge für Deinen unternehmerischen Erfolg ist einen Weg zu finden sich selbst zu motivieren, denn daraus schöpfst Du die Kraft und den Mut, um weiterzumachen, trotz aller Widrigkeiten die sich Dir als Selbständiger immer mal wieder in den Weg stellen können.

Doch wie motiviert man sich am besten? Wir zeigen Dir Wege auf, die Dir dabei helfen können.

Setze Dir realistische Ziele

Es gibt nichts frustrierendes, als die am Morgen gesteckten Ziele abends nicht erreicht zu haben.

Unser Tipp: Priorisiere und definiere Deine Ziele. Unterteile Sie in Tages- und Wochenziele und achte darauf, dass Du dir nur Dinge auf deinen Plan schreibst, auf die Du wirklich Einfluss hast.

Setze Dir realistische Ziele, wenn Du immer gegen Deinen Plan anrennst, dann baust Du Dir
Druck auf, der Dich in Deinen Aktivitäten einbremst. Besonders wichtig ist, dass Du dir anschaust, was wirklich nach erfolgter Priorisierung zuerst erledigt werden muss.

Visualisiere Deine Ziele


Zwar etwas altmodisch aber mit einem Visualise-Board kannst Du Dir Deine Ziele immer vor Augen halten und verlierst sie so nicht aus den Augen. Fokussiere Dich jedoch nicht zu sehr auf das Endergebnis. Denn letztlich führen viele Wege zu deinem Ziel und es gibt nicht den einen Königsweg.

Vertraue Dir!


Wenn du in Dich und Deine Fähigkeiten glaubst, steigert das Dein Selbstwertgefühl und bringt Dich zu Höchstleistungen.
Höre auf Deine innere Stimme und handle danach, einen besseren Antrieb als den von inneren Heraus wirst Du nicht bekommen.

Gebe den Dingen einen Sinn


Wenn du den Sinn hinter der Aufgabe siehst, erfüllst du sie gerne und beschäftigst dich auch gerne in der Freizeit damit. So wird die Aufgabe auch nicht mehr als Last empfunden.

Beeinflusse Dich und Deine Motivation!


Welche Vorteile entstehen für Dich und was genau musst Du hierfür machen? Welche Kraftquellen stehen Dir zur Verfügung?